Teilen Sie Erinnerungen im Gedenkportal!

Wir helfen bei der Wahl der Bestattungsart.

Kompetent und umsichtig.

Gerne beraten wir Sie detailliert zu den unterschiedlichen Bestattungsmöglichkeiten, denn bei der Entscheidung spielen viele Faktoren eine Rolle: Wie wichtig ist Ihnen ein fester Erinnerungsort, hat sich der Verstorbene eine naturnahe Bestattung gewünscht, soll das Grab individuell geschmückt werden und wie sind die preislichen Unterschiede?

Wir finden gemeinsam die beste Lösung und sind immer als Begleiter an Ihrer Seite – von der Auswahl der Grabstätte bis zur Beisetzung auf dem Friedhof oder einem anderen gewünschten Bestattungsort.

Erd- und Feuerbestattung

Urnen-Ausstellung

Vor der Wahl der letzten Ruhestätte steht zunächst die Entscheidung für eine Erd- oder Feuerbestattung. Bei der Erdbestattung wird der Verstorbene in einem Sarg auf einem Friedhof beigesetzt. Man nennt sie deshalb auch Sargbestattung. Eine Feuerbestattung bezeichnet die Einäscherung und anschließende Beisetzung der Asche in einer Urne.

Im Gegensatz zur Erdbestattung sind bei der Feuerbestattung eine ganze Reihe verschiedener Beisetzungsorte denkbar. Allerdings sollte der Verstorbene eine Feuerbestattung ausdrücklich gewünscht haben.

Verschiedene Grabarten

Bestattungswald

In der Regel stehen für Särge und Urnen Reihengräber und Wahlgräber zur Verfügung. Ein Reihengrab ist eine Einzelgrabstätte mit einer festgelegten Nutzungszeit, die auch als pflegefreies Rasengrab oder als anonymes Grab angeboten wird. Eine besondere Variante des Reihengrabes ist die Urnengemeinschaftsgrabstätte, bei der die Grabpflege von der Friedhofsverwaltung organisiert wird.

Ein Wahlgrab, auch Familiengrab genannt, kann schon zu Lebzeiten erworben und maximal für zwei Särge und eine Urne genutzt werden. Das Nutzungsrecht ist verlängerbar. Ähnliche Erdgrabstätten gibt es zu sehr günstigen Konditionen auch im nahegelegenen Natur-Begräbniswald Venlo, allerdings zur Erhaltung des typischen Charakters nur als pflegefreie Variante.

Mögliche Beisetzungsorte

Seebestattung

Bei der Feuerbestattung sind viele Beisetzungsorte möglich: Die Urne kann auf dem Friedhof im Grab oder unter einem Baum beigesetzt werden. Eine Baumbestattung gibt es auch in einem Friedwald® oder im Natur-Begräbniswald in Venlo, wo zudem das Verstreuen der Asche erlaubt ist.

Weiterhin kann die Urne auf See oder in einem Fluss beigesetzt oder die Asche aus einem Heißluftballon verstreut werden. Ein Teil der Asche lässt sich auf Wunsch per Raketentechnologie im Weltall bestatten. Auch das Anfertigen eines Diamanten ist damit möglich. Der verbleibende Teil ist dann konventionell beizusetzen.